Dataminer enthüllt möglichen neuen Content

Destiny 2 bietet mehr Story als sein Vorgänger. Aber gerade die Endgameinhalte halten sich bisher in Grenzen. DLCs, Seasons und weitere Content ist natürlich längst in Arbeit und zum Teil auch schon angekündigt, das ruft auch bei Destiny 2 sogenannte „Dataminer“ auf den Plan. Dataminer versuchen aus den Spieldateien Informationen zu bekommen, wie es in möglichen DLCs weiter gehen könnte.

Auf Reddit hat der Benutzer TheEcumene ca. 26.000 Audiodateien durchforstet und nach Hinweisen gesucht. Natürlich kann man daraus nicht zu 100% darauf schließen was uns bei Destiny 2 noch erwartet. Aber vorenthalten möchten wir euch das natürlich trotzdem nicht.

++ ACHTUNG ++ SPOILERGEFAHR ++

Mögliche neue Schauplätze:

  • Merkur – Wahrscheinlicher Schauplatz der ersten Erweiterung
  • Ganymed – einer der Monde des Jupiters. Interessant wäre hierbei: Es handelt sich um einen Eismond.
  • Myriad – Ist schon in Destiny 1 erwähnt worden und könnte ein Hinweis auf eine feindliche Rasse hindeuten
  • Phobos – Einer der Mars Monde

Interessantester Fund aus unserer Sicht ist das Grabschiff aus dem Destiny 1 DLC „König der Besessenen“. Darauf hindeuten tun unter anderem mehrere Audiodateien in denen von einer Rückkehr zu Oryx Grab gesprochen wird, oder auch davon dass Oryx zwar besiegt ist, aber das Schiff selbst noch lebt.

Wer sich selbst mit den Audiodateien beschäftigen möchte, findet eine Zusammenfassung von TheEcumene sowie die interssanten Audiofiles hier: https://www.reddit.com/r/raidsecrets/comments/78grh6/discussion_d2_pc_datamine_major_spoilers/

Werbung

EPIC Deals DE Mice 2